Rauchen ist nicht nur ungesund, es macht auch arbeitslos. Das musste eine Arbeitnehmerin erleben, die während der Arbeitszeit zum Rauchen ging, ohne sich abzumelden. Das aber war in ihrem Betrieb vorgeschrieben. Raucherpausen gehören dort nicht zur Arbeitszeit. Trotz Abmahnung rauchte die Mitarbeiterin ohne Abmeldung weiter, wurde an drei aufeinanderfolgenden Tagen erwischt und bekam die Kündigung. Ihre Kündigungsschutzklage wies das Arbeitsgericht Duisburg ab (Az. 3 Ca 1336/09).

Dieser Artikel ist hilfreich. 120 Nutzer finden das hilfreich.