Ein Polizist kann Reinigungskosten für seine Berufsbekleidung absetzen und sie auch schätzen, zum Beispiel für ein Kilo Feinwäsche 88 Cent (siehe Berufskleidung in der eigenen Maschine). Kosten für ein Rennrad, das er für den Dienstsport nutzt, strich das Finanzgericht Baden-Württemberg aber (Az. 3 K 202/04). Dagegen gibt es beim Bundesfinanzhof eine Nichtzulassungsbeschwerde (Az. IV B 153/05).

Dieser Artikel ist hilfreich. 336 Nutzer finden das hilfreich.