Ein Vater fordert, dass in der Kindergeldrechnung die Beiträge seiner erwachsenen Tochter zur privaten Kranken-, Renten-, Unfall- und Lebensversicherung vom Einkommen abzuziehen sind. Das Finanzgericht Düsseldorf lehnte ab (Az. 14  K  3294/04 Kg). Das letzte Wort hat der Bundesfinanzhof (Az. III R 33/06).

Dieser Artikel ist hilfreich. 36 Nutzer finden das hilfreich.