Müssen volljährige Kinder eine Wartezeit zwischen erstem Staatsexamen und dem anschließenden Referendariat überbrücken, können die Eltern weiter Kindergeld bekommen. Die Ausbildung ist nach der ersten Staatsprüfung noch nicht abgeschlossen (Finanzgericht Rheinland-Pfalz, Az. 1 K 2123/06).

Dieser Artikel ist hilfreich. 377 Nutzer finden das hilfreich.