Bei der Rentenberechnung muss die Erziehungszeit während eines befristeten Auslandsaufenthalts berücksichtigt werden. Das hat das Sozial­gericht Frankfurt zugunsten der Klägerin entschieden (Az. S 13 RA 2014/03). Die Frau hatte mit ihrem Mann eine Zeit lang in Paris gelebt und während­dessen einen Sohn geboren. Aufgrund des nur befristeten ­Vertrags ihres Mannes habe weiterhin eine enge Beziehung zum Arbeitsleben in Deutschland bestanden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 163 Nutzer finden das hilfreich.