Entdeckt der Käufer eines gebrauchten Hauses nach dem Kauf Schädlinge im Dachgebälk, muss er beweisen, dass der Verkäufer den Schädlingsbefall arglistig verschwiegen hat. Kann er das nicht, kommt Schadenersatz nicht infrage (Oberlandesgericht Bamberg, Az. 6 U 55/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 101 Nutzer finden das hilfreich.