Ein Makler kann keine Entschädigung vom Auftraggeber fordern, wenn dieser seine Immobilie am Makler vorbei verkauft. Eine solche Klausel im Vertrag ist unwirksam (Landgericht Bielefeld, Az. 4 O 193/06).

Dieser Artikel ist hilfreich. 48 Nutzer finden das hilfreich.