Veranstalter müssen Pauschalreisende vor Abflug über einen Sturm informieren, wenn dieser mit „erheblicher“ Wahrscheinlichkeit droht. Reisende können den Urlaub bei Sturmgefahr stornieren (Bundesgerichtshof, Az. X ZR 147/01).

Dieser Artikel ist hilfreich. 15 Nutzer finden das hilfreich.