Kfz-Sachverständige dürfen sich ihr Honorar nicht absichern, indem sie sich von Kunden deren Ansprüche gegen den Unfallgegner abtreten lassen. Solch eine Schadensregulierung verstößt gegen das Rechtsberatungsgesetz (Landgericht Coburg, Az. 33 S 52/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 396 Nutzer finden das hilfreich.