Stark überhöhte Geschwindigkeiten in einer verkehrsberuhigten Zone können Polizisten aufgrund ihrer Berufserfahrung auch allein durch Schätzen feststellen (Verfassungsgerichtshof Berlin, Az. VerfGH 59/01).

Dieser Artikel ist hilfreich. 42 Nutzer finden das hilfreich.