Geldgeschenke an volljährige Kinder in der Berufsausbildung gefährden nicht den Anspruch auf Kindergeld, wenn der Schenker das Geld nicht zum Konsumieren, sondern zum Vermögensaufbau schenkt (Finanzgericht München, Az. 9 K 1901/01, Revision beim Bundesfinanzhof [BFH] eingelegt, Az. VIII R 21/02).

Dieser Artikel ist hilfreich. 53 Nutzer finden das hilfreich.