Ein Makler hat auch dann Anspruch auf seine Provision, wenn er dem Mietinteressenten zwar nicht den Vermieter genannt, aber andere Informationen wie Grundriss und Wohnungsadresse weitergegeben hat. Kommt es später zum Mietvertrag und hat sich der Mietinteressent nicht ausdrücklich nach dem Vermieter erkundigt, muss der neue Mieter die Provision zahlen (Oberlandesgericht Düsseldorf, Az. I-7 U 185/07).

Dieser Artikel ist hilfreich. 47 Nutzer finden das hilfreich.