Hat ein gebrauchter Mittelklassewagen bald nach dem Kauf (88 000 Kilometer) einen ­Kolbenfresser, spricht alles für einen Mangel. Ein Bedienungsfehler ist auszuschließen, der Käufer kann reklamieren (Oberlandesgericht Frankfurt, Az. 24 U 198/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 31 Nutzer finden das hilfreich.