Ein Angestellter, der nach der Arbeit mit dem Auto zur Weiterbildung fährt, kann nur in den ersten drei Monaten jeden Kilometer Hin- und Rückweg mit 30 Cent abrechnen. Danach zählt lediglich wie beim Weg zur Arbeit die einfache Strecke mit 30 Cent je Entfernungskilometer, urteilte das Hessische Finanzgericht (Az. 1 K 1313/05). Das letzte Wort hat der Bundesfinanzhof (Az. VI R 66/05).

Dieser Artikel ist hilfreich. 73 Nutzer finden das hilfreich.