Den pünktlichen Eingang ihres Einspruchs per Fax können Steuerzahler nicht mit einem Einzelverbindungsnachweis auf der Rechnung der Telekom beweisen. Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz verlangt dafür einen von ihrem Faxgerät ausgedruckten Einzelnachweis, der die störungsfreie und rechtzeitige Übermittlung an das Finanzamt belegt  (Az. 3 K 2576/03, nicht rechtskräftig).

Dieser Artikel ist hilfreich. 197 Nutzer finden das hilfreich.