Bekommt ein Auszubildender vom Arbeitgeber einen Personalrabatt, darf die Familienkasse diesen geldwerten Vorteil berücksichtigen, wenn es seine Einkünfte und Bezüge ermittelt (Bundesfinanzhof, Az. III B 109/06). Ein junger Mann hatte mit Rabatt ein Auto gekauft. Durch ­diesen Vorteil stiegen seine Einkünfte so, dass der Kindergeldanspruch verfiel.

Dieser Artikel ist hilfreich. 63 Nutzer finden das hilfreich.