Erhält ein Versicherungskunde eine Provision für den Abschluss seines Versicherungsvertrags, sind das keine steuerpflichtigen Einnahmen, wenn er nicht als Versicherungsvertreter, -vermittler oder Arbeitnehmer des Versicherers tätig ist (FG Münster, Az. 12 K 5082/01 E, Revision beim BFH eingelegt, Az. IX R 68/02).

Dieser Artikel ist hilfreich. 559 Nutzer finden das hilfreich.