Die TMA GmbH, bekannt als „Inkasso-Team Moskau“, darf nicht den Eindruck erwecken, sie treibe mit Gewalt Geld ein. Das hat das Landgericht Köln entschieden (Az. 33 O 390/06). Nun nennt sich die Firma, die Schuldnern mithilfe grimmiger Gestalten Druck macht, nur noch „Moskau Team“. Sie sei gar keine Inkassofirma.

Ganz gleich, ob sie mit dem Trick durchkommt: Wer Schuldnern mit dem „Moskau Team“ Angst macht, geht Risiken ein. So muss nach Angaben des Südkuriers ein Mann aus Oberwihl allein dafür 300 Euro Strafe zahlen, dass er gedroht hatte, die Truppe zu beauftragen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 456 Nutzer finden das hilfreich.