Eltern können sich von ihrem Kind den Behindertenpauschbetrag übertragen lassen. Lebt es im Ausland, geht das aber nur, wenn das Kind in einem EU-Land wohnt oder in Deutschland Einkünfte erzielt (Bundesfinanzhof, Az. III R 15/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 187 Nutzer finden das hilfreich.