Wie alle Mitarbeiter haften auch Beamte für Schäden, die sie im Dienst grob fahrlässig verursachen. So muss ein Beamter zahlen, der den Dienstwagen mit Benzin statt Diesel betankte und so den Motor beschädigte (OVG Koblenz, Az. 2 A 11982/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 39 Nutzer finden das hilfreich.