Urteil Basistarif bleibt

21.07.2009

Der neue Basistarif in der privaten Krankenversicherung verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Das gilt auch für das Recht, beim Wechsel der Versicherung einen Teil der Alterungsrückstellungen zum neuen Unternehmen mitzunehmen. Das Bundesverfassungsgericht wies Klagen einiger Versicherungsgesellschaften zurück (Az. 1 BvR 706/08 u. a.). Die Unternehmen hatten sich dagegen gewehrt, im Basistarif auch alte, ärmere oder kranke Menschen aufzunehmen.

21.07.2009
  • Mehr zum Thema

    Private Kranken­versicherung Für wen der Basis­tarif sinn­voll ist

    - Alle Versicherer sind verpflichtet, den Basis­tarif bereit­zuhalten. Seine Leistungen sind branchen­einheitlich, und der Beitrag ist gesetzlich begrenzt.

    Private Kranken­versicherung im Test 3 von 120 Tarifen sind sehr gut

    - Die guten privaten Kranken­versicherungen aus unserem Test bieten Angestellten, Selbst­ständigen und Beamten deutlich höhere Leistungen als die gesetzlichen Krankenkasse.

    Private Kranken­versicherung Mit einem Tarifwechsel viel Geld sparen

    - Ein Tarifwechsel kann privat Kranken­versicherten helfen, den Beitrag zu senken. Für manchen können Basis­tarif oder Stan­dard­tarif ein Ausweg sein. Wir zeigen, wie der...