Aus dem Kauf offener Immobilienfondsanteile ist ein Kaufmann auf elegante Weise herausgekommen. Er hatte einen Berater beauftragt. Jetzt stellte sich heraus: Dieser war nicht befugt, den Darlehensvertrag mit der Bank für ihn abzuschließen. Urteil: Der Vertrag ist ungültig. Der Kaufmann gibt seine Fondsanteile wieder der Bank und erhält Zins und Tilgung zurück (Oberlandesgericht Karlsruhe, Az. 17 U 43/05).

Dieser Artikel ist hilfreich. 44 Nutzer finden das hilfreich.