Das häusliche Arbeitszimmer eines angestellten Kfz-Sachverständigen ist Mittelpunkt seiner beruflichen Tätigkeit, da er hauptsächlich am häuslichen Computer die aufgenommenen Schäden auswertet (Niedersächsisches FG, Az. 12 K 278/99, Revision beim BFH, Az. VI R 84/02).

Dieser Artikel ist hilfreich. 54 Nutzer finden das hilfreich.