Auch Arbeitslose, die keiner Kirche angehören, müssen Kirchensteuer von ihrem Arbeitslosengeld zahlen, solange die Mehr­heit der Arbeitnehmer in Deutschland diesen Obolus leistet. Im Streitjahr 1998 waren es noch 57,1 Prozent (Sozialgericht Detmold, Az. S 12 AL 26/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 544 Nutzer finden das hilfreich.