Anwälte dürfen ihre Dienstleistungen bei Onlineauktionshäusern versteigern. Das hat das Bundesverfassungsgericht im Fall eines Berliner Fachanwalts für Familienrecht entschieden. Er hatte seine Beratungsleistungen bei ebay mit einem Startpreis von ­einem Euro eingestellt (Az. 1 BvR 1886/07).

Dieser Artikel ist hilfreich. 42 Nutzer finden das hilfreich.