Eltern bekommen Kindergeld, wenn sich ihr volljähriges Kind unter 21 Jahren arbeitsuchend meldet. Der Anspruch besteht, solange das Kind arbeitslos ist, auch wenn es sich nicht regelmäßig erneut meldet (Niedersächsisches Finanzgericht, ­Az. 1 K 303/05). Das letzte Wort hat der Bundesfinanzhof (Revision, Az. III R 60/06).

Dieser Artikel ist hilfreich. 17 Nutzer finden das hilfreich.