Werbung mit Testergebnissen der Stiftung Warentest ist erlaubt. Sie muss aber korrekt sein. Das hat das Landgericht Duisburg klargestellt und es dem Discounter Aldi untersagt, mit einer veralteten guten Note für ein Olivenöl zu werben. die Stiftung Warentest hatte das Aldi-Öl zwar für „gut“ befunden. Doch handelte es sich dabei um Öl eines anderen Jahrganges. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg klagte erfolgreich gegen Aldi. Nun muss der Discounter die Werbung einstellen (Az. 22 O 121/08, nicht rechtskräftig).

Dieser Artikel ist hilfreich. 565 Nutzer finden das hilfreich.