Wird der Sockel eines Gebäudes durch Streusalz beschädigt, kann der Eigentümer in der Regel keinen Schadenersatz von der Gemeinde verlangen (Oberlandesgericht Jena, Az. 4 U 218/05).

Dieser Artikel ist hilfreich. 213 Nutzer finden das hilfreich.