Ein Steuerzahler kann die Kosten für ein separates Büro in seinem Haus mit mehreren Wohnungen abziehen. Weil das Büro auf einer anderen Etage als seine Privatwohnung liegt, ist das möglich (Finanzgericht Köln, Az. 10 K 839/04). Jetzt muss der Bundesfinanzhof entscheiden (BFH, Az. VIII R 52/07).

Tipp: Anerkannt ist auch ein Arbeitsraum im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses (BFH, Az. VI R 39/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 31 Nutzer finden das hilfreich.