Bausparkassen dürfen von ihren Kunden eine Abschlussgebühr verlangen. Das hat das Oberlandesgericht Stuttgart nach einer Klage der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen die Bausparkasse Schwäbisch Hall entschieden (Az. 2 U 30/09). Der Rechtsstreit ist damit aber noch nicht zu Ende. Die Verbraucherzentrale hat angekündigt, gegen das Urteil Revision beim Bundesgerichtshof einzulegen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 178 Nutzer finden das hilfreich.