Urheberrecht Meldung

Am 22. Dezember soll das neue Urheberrecht in Kraft treten. Seine Anwendung wird wohl die Rechtsanwälte reich machen: Einerseits wird dem privaten Anwender wieder das Recht auf eine Kopie, zum Beispiel einer Musik-CD, zum privaten Gebrauch zugestanden. Sogar ein Dritter darf diese Kopie in seinem Auftrag fertigen, wenn er es nur kosten­los tut. Andererseits darf die Industrie Kopierschutzverfahren einsetzen. Aber: Wer zur Durchsetzung des Rechts auf eine private Kopie diesen Kopierschutz knackt, macht sich strafbar.

Weitere Informationen unter www.bmj.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 61 Nutzer finden das hilfreich.