Für einen Fan der Simpsons-Familie endet ein Kinobesuch eventuell im Gefängnis. Der 21-Jährige soll im australischen Sydney den Kinofilm „Die Simpsons“ per Handykamera abgefilmt und online gestellt haben, so der Vorwurf. Zwar wurde das Material nach wenigen Stunden gelöscht, es war aber mehr als 100 000-mal heruntergeladen worden. Dem Mann drohen bis zu fünf Jahre Haft.

Dieser Artikel ist hilfreich. 32 Nutzer finden das hilfreich.