Unzumutbares Hotel auf Teneriffa Meldung

Lothar B. aus Langmühle ist schon viel gereist, aber so etwas hat er noch nicht gesehen. Die laut Katalog „beliebte Ferienanlage“ Ten-Bel Alborada, ein 1-2-Fly Fun Club, entpuppte sich als heruntergekommen und verdreckt. Es sah aus „wie nach einem Bombenangriff“, so Lothar B. Doch damit nicht genug: Über das Hotel donnerten in der ersten Nacht ständig Flugzeuge, sodass an Schlaf nicht zu denken war.

Die sichtlich nervöse Reiseleiterin akzeptierte am nächsten Tag die Reklamation und quartierte die Familie in ein 30 Kilometer entferntes Hotel um. Kommentar an der dortigen Rezeption: „Das erleben wir jede Woche.“ Familie B. hatte All inclusive gebucht, das neue Hotel bot aber nur Halbpension. Über den Differenzbetrag schweigt sich 1-2-Fly aus.

Dass er mit seiner Reklamation kein Einzelfall ist, entdeckte Lothar B. im Internet nach seiner Rückkehr. Unter www.reisebeschwerden.de fand er weitere, teils haarsträubende Mängelreports. Das Hotel erscheint dort unter „aktuelle Reklamationen“ auf einer schwarzen Liste.

Dieser Artikel ist hilfreich. 371 Nutzer finden das hilfreich.