Rating

Laufzeiten der Papiere

2 Jahre

4 Jahre

6 Jahre

8 Jahre

10 Jahre

AAA

0,00

0,07

0,18

0,41

0,52

AA+

0,00

0,09

0,30

0,42

0,42

AA

0,00

0,03

0,15

0,36

0,57

AA-

0,08

0,35

0,69

1,06

1,35

A+

0,13

0,47

0,79

1,15

1,62

A

0,12

0,27

0,58

0,92

1,38

A-

0,17

0,53

0,98

1,46

1,89

BBB+

0,47

1,21

2,14

2,74

3,21

BBB

0,68

1,52

2,42

3,36

4,42

BBB-

0,70

2,08

4,11

5,72

6,79

BB+

1,36

4,45

7,00

9,01

11,77

BB

2,97

7,26

10,73

13,11

14,62

BB-

5,14

11,82

17,44

20,69

22,90

B+

8,45

17,53

22,51

26,21

28,38

B

18,21

27,71

32,47

35,29

37,44

B-

21,20

33,68

38,52

41,70

42,95

CCC

33,06

42,60

48,48

50,02

52,22

    Quelle: Standard & Poor's, Studie „Rating Performance 2001/Default Study (Feb. 2002)“. Die Werte beziehen sich auf historische Ausfallraten und können keine Wahrscheinlichkeiten für die Zukunft prognostizieren. Sie beziehen sich auf Unternehmen. Deren Rating kann von dem einer Anleihe abweichen, je nach Besicherung und Rangfolge der jeweiligen Anleihe. Die Grundaussage (je höher das Rating, desto niedriger die Ausfälle) bleibt jedoch richtig.