Wer einen fremdenfeindlichen Überfall sieht und nicht die Polizei verständigt, obwohl er ein Mobiltelefon hat, kann wegen unterlassener Hilfeleistung zu Haft auf Bewährung verurteilt werden (Oberlandesgericht Brandenburg, Az. 2 Ss 71/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 14 Nutzer finden das hilfreich.