Unterhalt Meldung

Wer auf Kosten der Eltern studiert, sollte zielstrebig am Ball bleiben. Sonst dürfen die Eltern den Unterhalt streichen. So ging es einem Gymnasiasten, der in der 12. Klasse öfter schwänzte und nach einem Jahr von der Schule verwiesen wurde. Zwar haben Kinder ein Recht auf eine angemessene Ausbildung. Aber die müssen sie zielstrebig absolvieren – oder eben arbeiten. Und da gelten strenge Maßstäbe: Volljährigen Kindern sei jede Arbeitsmöglichkeit zuzumuten, auch wenn sie unter dem gewohnten Lebensstandard liegt, meinte das Oberlandesgericht Frankfurt (Az. 5 UF 46/08).

Aber: Der Unterhalt entfällt nicht schon gleich bei jedem zwischenzeitlichen leichten Versagen, hatte das gleiche Gericht schon zuvor entschieden. Gewisse Orientierungsphasen seien jungen Menschen zuzugestehen (1 WF 228/01).

Dieser Artikel ist hilfreich. 176 Nutzer finden das hilfreich.