Unterhalt Meldung

Wie viel Unterhalt geschiedene Eltern für ihre Kinder zahlen müssen, zeigt eine Tabelle des Düsseldorfer Oberlandesgerichts. Sie ist zwar nicht rechtsverbindlich, doch die meisten Gerichte nehmen sie als Grundlage. Die Werte gelten für Eltern, die für zwei Kinder zahlen müssen. Bei weniger oder mehr Kindern gibt es Zu- und Abschläge. Berufsbedingte Aufwendungen werden abgezogen, falls sie notwendig sind, meist mit einer Pauschale von 5 Prozent des Nettoeinkommens, mindestens 90 Mark. Auch Schuldzinsen werden in der Regel abgezogen.

Nicht erwerbstätigen Eltern steht ein Selbstbehalt von monatlich 1.300 Mark inklusive Miete zu ­ so viel Geld muss ihnen mindestens für die persönliche Lebenshaltung bleiben. Für Erwerbstätige beträgt der Selbstbehalt 1.500 Mark. Sind volljährige Kinder zu unterhalten, liegt er bei 1.800 Mark. Studenten, die nicht bei ihren Eltern wohnen, können 1.120 Mark beanspruchen. Befindet sich ein Kind in Ausbildung, wird die Vergütung angerechnet, gekürzt um einen berufsbedingten Mehrbedarf von 150 Mark.

Dieser Artikel ist hilfreich. 395 Nutzer finden das hilfreich.