Unter 1 000 Euro Digitale Spiegelreflex

Nach Canon bietet nun auch Pentax eine digitale Spiegelreflexkamera für unter 1 000 Euro an. Das Gehäuse hat den Namen *ist Ds und bietet eine Auflösung von 6,2 Megapixel. Mit dabei ist das Zoomobjektiv SMC Pentax DA 18–55 mm (entspricht etwa 28 bis 85 mm im Kleinbildformat). Die Pentax speichert die Fotodaten auf SD-Memory-Karten und liefert sie über USB-2.0 an den Computer. An das Gehäuse können alle Pentax-K/AF2-, K/AF- und K/A-Objektive ange­schlos­sen werden, die älteren manuellen Objektive allerdings nur mit Funktions­einschrän­kungen.

Mehr zum Thema

  • Kameras im Test Hier finden Sie die beste Digitalkamera

    - Mit dem Kamera-Test der Stiftung Warentest finden Sie die beste Kamera für Ihre Zwecke – von der kleinen Digitalkamera für die Reise bis zur Systemkamera im Retrodesign.

  • Fern­gläser im Test Schad­stoffe in Gurten, Gehäusen und Augen­muscheln

    - Fern­gläser sollen uns die Natur näher bringen: beim Birdwatching nach Feier­abend oder der Walbeob­achtung im Urlaub. Umso tragischer ist das Bild, das die am häufigsten...

  • Künst­liche Intelligenz Die Zukunft ist schon da

    - Sobald es funk­tioniert, nennt es niemand mehr künst­liche Intelligenz. Dieser Spruch wird dem US-amerikanischen Informatiker John McCar­thy zuge­schrieben. Er gilt als...