Universal Translator UT-103 Schnelltest

Umständlicher als ein kleines Reisewörterbuch – und sehr viel teurer

Das handygroße Gerät tut wenig von dem, was sein Name verheißt: Gesprochene Sätze schnell und fehlerfrei in eine andere Sprache zu übersetzen. Deutsche Anwender müssen beispielsweise auch in Frankreich oder Spanien auf Englisch nach dem Preis einer Ware fragen, denn der „universelle“ UT-103 versteht nur Englisch. Selbst dann gelingt die Übersetzung eher zufällig (dann aber ganz ordentlich, nur etwas leise). Problem: Das Gerät kennt zu wenige Wendungen und akzeptiert sie nur in der Aussprache, wie sie gespeichert sind. Sonst passiert gar nichts oder es kommt zu unfreiwillig komischen Fehlübersetzungen. In der Praxis ist der Translator weniger hilfreich als ein kleines Reisewörterbuch, kostspielig und Batterien braucht er auch noch.

Anbieter:
Ectaco
www.ectaco.de
Sprachen: Vom Englischen ins Französische, Deutsche und Spanische
Preis: 259 Euro

Dieser Artikel ist hilfreich. 1590 Nutzer finden das hilfreich.