Das Risiko, im Auto bei einem Unfall zu sterben, ist mehr als 20-mal höher als in einem öffent­lichen Verkehrs­mittel, so das Statistische Bundes­amt. Bezogen auf eine Milliarde Personenkilo­meter gab es in Pkws 2,49 Todes­fälle im Durch­schnitt der Jahre 2007 bis 2011. In Bussen lag die Zahl bei 0,23 Fahr­gästen, in Straßenbahnen, U-Bahnen und im Bahn­verkehr waren es nur 0,04. Am sichersten war das Flugzeug.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.