Unerlaubte Telefonwerbung Meldung

Lästig. Viele Verbraucher beschweren sich über unerlaubte Telefonwerbung.

Unerlaubte Telefonwerbung ist weiterhin stark verbreitet. Obwohl seit 2013 höhere Bußgeld­strafen drohen, wenn eine Firma Verbraucher am Telefon mit Werbung belästigt, lassen sich viele Firmen nicht davon abschre­cken. Mehr als 26 000 neue schriftliche Beschwerden zählte die Bundes­netz­agentur im Jahr 2014. Zum Vergleich: 2013 waren bei der Behörde etwa 33 000 Beschwerden einge­gangen. Gegen Unternehmen können Geld­strafen zwischen 50 000 und 300 000 Euro verhängt werden, wenn sie unerlaubt am Telefon werben. Betroffene Verbraucher haben die Möglich­keit, im Internet Beschwerde bei der Bundesnetzagentur einzureichen. Auch per E-Mail an die Adresse rufnummernmissbrauch@bnetza.de können sich Geplagte über lästige Werbung beschweren. Um Vergehen unter­suchen und ahnden zu können, braucht die Bundes­netz­agentur den Zeit­punkt und das Datum des Anrufs sowie die im Display ange­zeigte Rufnummer.

Dieser Artikel ist hilfreich. 7 Nutzer finden das hilfreich.