Undercover im Finanz­vertrieb Afa

Unser Rat

02.07.2014
Inhalt
  • Bewerbung. Seien Sie vorsichtig, wenn Ihnen bei der Bewerbung um einen Job nahegelegt wird, Geld in Wert­papiere, Versicherungs­policen und Ähnliches zu investieren. Verpflichten Sie sich auf keinen Fall, Geld anzu­legen, nur weil Sie dadurch hoffen, Ihre Jobchancen zu erhöhen.
  • Kündigung. Schlägt ein Finanzberater Ihnen vor, Versicherungs­verträge und Ähnliches aufzulösen und neue Verträge abzu­schließen, wechseln Sie nicht über­eilt. Fragen Sie Ihre alten Vertrags­partner nach den Folgen einer Kündigung. Bei Kapital­lebens­versicherungen kann Ihnen das zum Beispiel herbe Verluste bescheren.
  • Mehr zum Thema

    Robo-Advisors Pixit kommt, Werth­stein geht

    - Robo-Advisors bieten auto­matisierte Vermögens­verwaltung mit Fonds. In der jungen Branche ist vieles in Bewegung: ein neuer Anbieter, Koope­rationen und eine Schließung....

    Crowdfunding Lieber keine Aktien im Sack kaufen

    - Aktien­angebote ohne Wert­papier­prospekt über Crowdfunding­platt­formen sind neuerdings erlaubt, aber riskant für Käufer. Die Finanztest-Experten erklären, worin die...

    Deutsche Mikroinvest Derzeit kein Angebot

    - Die Crowdfunding-Platt­form Deutsche-mikroinvest.de vermittelt derzeit kein Kapital zwischen Anlegern und Unternehmen, zum Beispiel Start-ups. Knut Haake,...