Mobilfunkanbieter dürfen nicht mit dem Slogan „Unbegrenzt surfen“ für Internet-Flatrates werben, wenn sie die Übertragungsgeschwindigkeit ab einer bestimmten Datenmenge drosseln. Das haben Verbraucherschützer angemahnt und Gerichte bestätigt. Die Anbieter 1&1, NetCologne, Telekom und Vodafone änderten ihre Werbung bereits.

Dieser Artikel ist hilfreich. 430 Nutzer finden das hilfreich.