Der Münz- und Medaillenhändler BTN Versandhandel GmbH darf nicht unaufgefordert Waren an Verbraucher schicken und eine Rechnung beifügen. Das hat das Landgericht Hildesheim nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands entschieden (Az. 11 O 42/09, nicht rechtskräftig). Das Gericht bewertete das Vorgehen der Firma BTN als unzumutbare Belästigung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 638 Nutzer finden das hilfreich.