Umwelt­zone Meldung

Ist ein Auto ohne Plakette in einer Umwelt­zone vorschrifts­mäßig abge­stellt und der Fahrer nicht bekannt, haftet der Halter nicht. Er muss weder ein Bußgeld noch Verfahrens­kosten zahlen. Das entschieden die Amts­gerichte Marburg (Az. 52 OWi 2/18) und Bremen (Az. 74 OWi 650 Js 39674/17). Der Grund: Beim Parken werden keine schädlichen Emissionen freigesetzt. Wer jedoch beim Fahren ohne Plakette erwischt wird, muss 80 Euro Bußgeld zahlen. Früher hatten Amts­gerichte Haltern für abge­stellte Autos Verfahrens­gebühren in Höhe von 23,50 Euro auferlegt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 11 Nutzer finden das hilfreich.