Viele Geräte verbrauchen auch dann Energie, wenn sie nichts tun oder nicht gebraucht werden, kritisiert das Umweltbundesamt. „Über 3,5 Milliarden Euro werden so nutzlos Jahr für Jahr verschwendet – Tendenz steigend.“ Etliche Geräte zeigen nicht einmal an, dass sie trotz ausgeschaltetem Hauptschalter Strom verbrauchen oder besitzen gar keinen Schalter. Beispiel gefällig? Laut Umweltbundesamt gibt es Lautsprechersysteme mit eingebautem Verstärker, die im Bereitschaftsbetrieb ständig fast 50 Watt Leistung aufnehmen, ohne auch nur einen einzigen Ton von sich zu geben. Im Jahr schlägt das mit fast 70 Euro zu Buche. Da hilft nur eins: Stecker raus. Informationen zu Leerlaufverlusten: www.umweltbundesamt.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 78 Nutzer finden das hilfreich.