Umwandlung Eigentums­wohnung Wie Mieter ihr Vorkaufs­recht nutzen können

Mieter haben ein Vorkaufs­recht, wenn das Haus in Eigentums­wohnungen umge­wandelt wird. Vom Mieter zum Eigentümer aufzusteigen, kann sich richtig lohnen. Die aktuell güns­tigen Zinsen machen es möglich. Aber der Kauf hat auch Risiken und Neben­wirkungen. Finanztest erklärt, worauf Mieter achten müssen, wenn sie darüber nach­denken, ihre Wohnung zu kaufen. Eine Tabelle zeigt, wie viel Kredit sich mit der Miet­ersparnis maximal finanzieren lässt.

Inhalt

Der Einstieg in den Finanztest-Artikel

„Als der Vermieter die Umwandlung des Hauses in Eigentums­wohnungen ankündigte, ist Mieterin Astrid B. gleich klar: Der will die Wohnungen im gerade frisch­sanierten Haus verkaufen.

Wir erzählen anhand ihres fiktiven Falls, wie es weitergehen kann. Ihr Berater beim Mieter­ver­ein beruhigt Astrid B. An ihrem Miet­vertrag ändert sich dadurch gar nichts, erklärt er. Mindestens drei Jahre lang darf der neue Eigentümer den Miet­vertrag mit Astrid B. nicht kündigen – auch dann nicht, wenn er die Wohnung selbst braucht. In Gegenden mit Mangel an bezahl­barem Wohn­raum kann die Landes­regierung die Kündigungs­schutz­frist für Mieter umge­wandelter Wohnungen auf zehn Jahre verlängern. In Berlin zum Beispiel ist das schon der Fall.

Monate später findet Astrid B. tatsäch­lich ein Schreiben ihres Vermieters im Brief­kasten. Er habe einen Käufer für ihre Wohnung gefunden, schreibt er. 109 000 Euro will dieser zahlen. „Ich unter­richte Sie hier­mit über Ihr Vorkaufs­recht“, heißt es weiter. Sie habe zwei Monate Zeit, es auszuüben.

Vorkaufs­recht heißt, dass Astrid B. in den Kauf­vertrag – so wie ihn der Vermieter mit dem Käufer ausgehandelt hat – einsteigen darf. Sie erfährt weiter: Der Vertrag steht ihr als Mieterin zu, wenn die Zwei­zimmerwohnung erst­mals nach der Umwandlung verkauft wird und sie bereits vor der Umwandlung einen gültigen Miet­vertrag hatte. (...)“

Mehr zum Thema

  • Baufinanzierung Eigen­kapital einsetzen – je mehr, desto besser!

    - So nied­rig wie heute waren die Zinsen für Immobilien­kredite noch nie. Selbst Kredite mit 20 Jahren Zins­bindung bieten güns­tige Banken schon ab Zins­sätzen um 1,5...

  • Wohnung als Kapital­anlage Lohnt der Kauf einer vermieteten Wohnung?

    - Rentable Immobilien zu finden ist nicht einfach. Wir zeigen, wie sich der Kauf einer Eigentums­wohnung dennoch lohnen kann und wie Anleger nüchtern kalkulieren.

  • Privater Wohnungs­verkauf Makler­anruf erlaubt

    - Wer seine Immobilie selbst, also ohne Makler, verkaufen will und in der Verkaufs­anzeige seine Telefon­nummer angibt, muss auch mit Anrufen von Maklern rechnen, die sich...