Die neuen Klingen passen nicht auf den Rasierer, die Bürs­ten­aufsätze nicht auf die elektrische Zahnbürste – was nun? Wer im Geschäft zum falschen Produkt gegriffen hat, hat bei einwand­freier Qualität der Ware keinen Rechts­anspruch darauf, sie umzu­tauschen oder gegen Erstattung des Kauf­preises zurück­zugeben. Kunden sollten es aber trotzdem probieren. Häufig zeigen sich die Händler groß­zügig und kulant. Große Drogeriemarkt­ketten wie etwa Ross­mann und dm werben auf ihren Internet­seiten damit, sogar bereits geöff­nete Produkte gegen Vorlage des Kassenbons wieder zurück­zunehmen.

Tipp: Alle Antworten auf Ihre Fragen rund ums Einkaufen im FAQ Kaufrecht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.