Umtausch Meldung

Umtauschen? Millionen Verbraucher glauben, es sei ihr gutes Recht, gekaufte Sachen ein paar Tage später wieder zurückzugeben. Und tatsächlich: Viele große Kaufhäuser erlauben das. Alle 24 von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen befragten Handelsketten – Discounter, Bau- und Elektroläden – zeigen sich kulant. 14 lassen zwei Wochen Rückgabe zu, 6 Läden vier bis sechs Wochen, Ikea drei Monate, Kaufland gab drei Jahre an, Netto und Rossmann sogar: „unbegrenzt“. Fast alle nehmen die Ware in jeder Filiale zurück, oft trotz geöffneter oder fehlender Verpa­ckung. Ausgenommen von dieser Kulanz sind Sonderan­gebote, Pflanzen, Frischeartikel, digitale Fotos sowie CDs, DVDs und Computerspiele, deren Kopierschutzsiegel beschädigt ist.

Wichtig: Lassen Sie sich die Rückgabe­möglichkeit vorm Kauf zusichern. Ein Recht auf Rückga­be gibt es ansonsten nur, wenn die Ware Mängel hat. Lediglich bei Fernabsatz- und Haustürkäufen gibt das Gesetz 14 Tage Widerrufsrecht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 170 Nutzer finden das hilfreich.