Umstellung auf IP-Telefonie Mit analogen Geräten übers Netz telefonieren

Umstellung auf IP-Telefonie - Mit analogen Geräten übers Netz telefonieren
Altes Gerät. Auch damit ist Internet-Telefonie möglich. © Thinkstock

Auch Kunden, die ihren analogen Telefon­anschluss weiterhin nur zum Telefonieren nutzen möchten, werden von der Telekom bald auf Telefonie übers Internet (IP-Telefonie) umge­stellt. Der Kunde müsse dafür in der Regel weder selbst tätig werden noch brauche er einen neuen Vertrag, so die Telekom. Auch müssten für die Umstellung keine neuen Geräte vor Ort installiert werden. Analogtelefone, die direkt per Kabel mit der TAE-Buchse (Tele­kommunikations-Anschluss-Einheit) verbunden seien, funk­tionierten auch bei einem Strom­ausfall weiterhin.

Mehr zum Thema

  • Dect-Telefon 46 schnurlose Telefone im Test

    - Ob Dect-Telefon mit Basis­station oder Router-kompatibles IP-Telefon, ob mit Anruf­beant­worter oder ohne: Mit unserem Test findet jeder das passende schnurlose...

  • WLan-Router im Test Die besten DSL-Router für Ihr Heimnetz

    - Der WLan-Router ist die zentrale Schalt­stelle im Heimnetz. Die Stiftung Warentest hat sieben DSL- und einen Kabelrouter zwischen 117 und 248 Euro geprüft – neben...

  • Vertrieb Infos + Kontakte für den Handel

    - Hier finden Handelspartner unserer Bücher und Zeitschriften eine Übersicht über unsere Kontakte. Außerdem die aktuelle Buchvorschau zum Download.